Welttag des Buches

Welttag des Buches

Am 23.04.2021 wurde in der Taunusblickschule wie jedes Jahr der Welttag des Buches gefeiert. Zum weltweiten Aktionstag für das Lesen, für Bücher und für die Kultur des geschriebenen Wortes wurden von jedem Jahrgang tolle Ideen umgesetzt.

Die ersten Klassen freuten sich sehr über die Sonderausgabe „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer – ein Geschenk der Stiftung Lesen. Mit großer Begeisterung haben die Kinder das Buch gelesen.

Die zweiten Klassen haben anlässlich des „Welttag des Buches“ ein Quiz in der Schulbücherei durchgeführt. Dabei haben die Kinder verschiedene Bücherkategorien kennengelernt und können sich nun bei der Buchausleihe besser orientieren und Ihre Entscheidung treffen.

Die Kinder der Jahrgangsstufe 3 haben über die Osterferien fleißig für das Lesetheater „Die Bremer Stadtmusikanten“ geübt. Die Schülerinnen und Schüler lernten, dass auch ein Theaterstück, nur durch Vorlesen sehr spannend sein kann. Sie hatten viel Spaß dabei, mit Hilfe der eigenen Stimme, ihrer Figur einen ganz eigenen Charakter zu verleihen. In der vorderen Reihe sitzen die Bremer Stadtmusikanten. Kannst du erkennen wer der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn ist?

Jedes Kind der vierten Klasse bekam von der Buchhandlung Tolksdorf ein Exemplar des Comicbuches „Biber Undercover“ geschenkt. Gesponsert wurde es ebenfalls von der Stiftung Lesen.
Im Rahmen einer Stationsarbeit beschäftigten sich die Kinder intensiv mit diesem Buch. Zusätzlich schauten die Schülerinnen und Schüler noch einige Videoclips zum Thema Buchentstehung.

Kommentare sind geschlossen.
Schule anrufen